Rabenhorst

Rabenhorst

Haus Rabenhorst – Eine Saftmanufaktur mit Geschichte

In vinum veritas - im Wein liegt die Wahrheit. Und in diesem Fall auch der Beginn einer über 200jährigen Tradition. Denn im Jahre 1805 nahm die Erfolgsgeschichte des Haus Rabenhorst auf dem Weingut des Pfarrers Lauffs ihren Anfang. Noch im gleichen Jahrhundert gelingt der Familie Lauffs ein Clou: Sie pasteurisieren Traubensaft und bieten ihn erfolgreich als „alkoholfreien Wein“ an. So zählte das Haus Rabenhorst zu den ersten Anbietern von haltbaren Fruchtsäften und kann daher als „Saftmanufaktur der ersten Stunde“ auf mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Herstellung hochwertiger Direktsäfte zurückblicken. Die Anwendung der Erfindung von Louis Pasteur zum Erzielen einer längeren Haltbarkeit z.B. bei Fruchtsäften galt 1898 als Weltneuheit – und bildete das Fundament für das heutige Haus Rabenhorst: den hochspezialisierten Hersteller erstklassiger und weithin geschätzter Säfte. Heute exportiert Haus Rabenhorst seine Produkte in über 40 Länder weltweit. 2010 wurde Haus Rabenhorst für sein langjähriges, aktives Engagement für nachhaltiges Wirtschaften mit dem Umweltpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Die hervorragende Qualität der Haus Rabenhorst-Produkte wurde u.a. mit dem Bundesehrenpreis für Fruchtsaftgetränke 2011 und 2012 ausgezeichnet.

 

Für weitere Informationen besuche bitte die Homepage von diesem Partner.