Provamel

Provamel

Sojapionier Provamel: Aus Liebe zur Zukunft

Pflanzliche Produkte für eine bessere Welt

Der Belgier Philippe Vandemoortele hatte einen Traum: Er wünscht siche eine bessere Welt, ohne Hunger und ohne Ernährungsprobleme in den Entwicklungsländern unserer Erde. In den 1970er Jahren beginnt er auf der Insel Madagaskar gemeinsam mit dem Biotechnologen Danilo Callewaert an der Erfüllung dieses Traums zu arbeiten. Vandemoortele hatte erkannt, welch großes Ernährungspotenzial in Sojabohnen steckt: Die ursprünglich aus Asien stammeden kleinen, goldgelben Bohnen verfügen über einen hohen Eiweßgehalt, sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und mehrfach ungesättigten Fettsäuren - und sie lassen sich zu nahrhaften Nahrungsmitteln verarbeiten. Doch die logistischen Herausforderungen des afrikanischen Kontinents sind zu groß. Vandemoortele kehrt zurück nach Belgien und gründet dort ein Unternehmen für Sojaprodukte. 1983 ist es dann soweit: Unter der Marke Provamel werden die ersten Sojadrinks angeboten. Der Philosophie seines Gründers von den Anfängen auf Madagaskars bleibt das Sojapionier-Unternehmen auch bei der Entwicklung zum europäischen Marktführer für Sojaprodukte treu. So sind auch heute soziale und ökologische Werte fest im unternehmerischen Handeln verankert. Mittlerweile bietet Provamel ein breites Sortiment an rein pflanzlichen Produkten auf Basis von Soja, Reis, Hafer, Dinkel, Mandel, Haselnuss und Kokosnuss.

Sojabohnen aus kontrolliert-biologischem Anbau spielen bis heute eine zentrale Rolle für das derzeit rund 55 Produkte umfassende Provamel Sortiment, das eine vielfältige Auswahl an Alternativen zu Milch- und Fleischprodukten bietet. Zwischenzeitlich aber hat sich die bekannte Biomarke zum Spezialisten für pflanzenbasierte Produkte weiterentwickelt. Seit 2010 bietet der Hersteller vermehrt Produkte auf der Basis von weiteren, pflanzlichen Rohstoffe an, wie z.B. Bio-Reis, -Mandeln, -Hafer oder -Dinkel. Für die nächsten Jahre ist eine weitere Ausweitung dieses neueren Sortimentsbereichs geplant.

GUT FÜR MENSCH UND NATUR
Ob Soja, Mandel, Haselnuss oder andere pflanzliche Zutaten - mit der Entscheidung für rein pflanzliche Produkte engagiert sich Provamel nicht nur für einen gesünderen Lebensstil, sondern leistet auch einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Denn: Im Vergleich zu der Erzeugnis von tierischem Eiweiß hat pflanzliches Eiweiß eine bessere Bilanz vorzuweisen, was u.a. den Einsatz von fossiler Energie oder Wasser betrifft.

SOZIALE VERANTWORTUNG
Auch jenseits der Sortimentsgestaltung übernimmt Provamel Verantwortung - in sozialer wie in ökologischer Hinsicht. So hat sich Provamel 2005 zum EcoSocial Standard verpflichtet. Der durch EcoSocial verbürgte ethische Verhaltenskodex beinhaltet ehrliche Löhne, anständige Unterkünfte, Sicherheits- und Gesundheitsstandards für die Landwirte sowie das Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit. Zudem engagiert sich Provamel bei karitativen Projekten: Seit vielen Jahren unterstützt der Hersteller z.B. das Vitagoat Projekt in Afrika und kehrt damit wieder zu seinen Urprüngen zurück. Mit Hilfe eines einfachen Fahrradantriebes können die Menschen in den Projekten selbst ein Sojagetränk aus Sojabohnen und Wasser herstellen und zu nahrhaften Produkten weiterverarbeiten.

KLIMASCHUTZ INBEGRIFFEN
Für den Klimaschutz hat sich Provamel ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Bis 2020 soll das gesamte Unternehmen klimaneutral werden. Einen wichtigen Meilenstein auf diesem Weg hat Provamel schon erreicht: Seit 2006 wurden durch die Senkung des Energieverbrauchs um 25% und den Einsatz von Erneuerbaren Energien die CO2-Emission um 65% reduziert; durch uzsätzliche Investitionen in Klimaprojekte können Provamel Produkte bereits seit 2010 komplett CO2-neutral produziert werden.

MIT PROVAMEL DURCH DEN TAG
Mit derzeit rund 55 Produkten von verschiedenen Michalternativen über eine breite Auswahl an Joghurtalternativen bis hin zu Desserts, Kochcrémes und Fleischalternativen bietet Provamel rein pflanzlichen Genuss vom Frühstück bis zum Abendessen. Alle Provamel Prod ukte sind von Natur aus frei von Laktose und Kuhmilcheiweiß, nur wenige Ausnahmen enthalten Nüsse oder Gluten. Längst greifen nicht mehr nur Vegetarier, Veganer oder Allergiker zu Provamel - für viele Verbraucher gehören die pflanzlichen Produkte heute ganz selbstverständlich zu einer bewussten Ernährung dazu. Und auch in Zukunft wird Provamel weiter daran arbeiten, mehr und mehr Leute für den pflanzlichen Lebensstil zu begeistern - aus Liebe zur Zukunft!

 

 

 

 

 

 

Für weitere Informationen besuche bitte die Homepage von diesem Partner.