Luvos

Luvos

Die Heilerde-Gesellschaft Luvos Just GmbH & Co. KG wurde im Jahre 1918 von Adolf Just in Blankenburg gegründet. Sehr schnell entwickelte sich „Adolf Justs Luvos-Heilerde“ zu einem im In- und Ausland geschätzten Naturheilmittel.

Die Heilerde wurde in dem nahen Derenburg abgebaut und in Blankenburg getrocknet, verarbeitet und verpackt. Durch die Einflüsse des Krieges musste die Produktion unterbrochen werden. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Heilerde-Gesellschaft zunächst im hessischen Bad Homburg von Otto Köhler, Schwiegersohn von Adolf Just, wieder neu aufgebaut. Seinem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass die Heilerde-Gesellschaft später im benachbarten Friedrichsdorf eine moderne Produktionsstätte bezog. Dort ist das Familienunternehmen mit seiner inzwischen fast 90-jährigen Tradition noch heute ansässig und stellt erfolgreich nach höchsten Arzneimittel Qualitätskriterien Luvos-Heilerde her.

Besonders wichtig war Adolf Just, ein reines Naturprodukt ohne chemische oder sonstige Zusätze als Heilmittel zu verwenden. Daran hat sich in der fast 100 jährigen Geschichte des Unternehmens nichts geändert. Für Adolf Just war Heilerde das "beste Heilmittel der Natur".

Für weitere Informationen besuche bitte die Homepage von diesem Partner.